Startseite Präsentationstraining Verkaufstraining Telefontraining Messetraining Kundenorientierung Train-The-Trainer
abreast Consulting Deutschland

Train-The-Trainer Seminar für professionelle Software-Trainer








Software-Trainer Seminar

Trainer Seminare - Softwaretraining

Warum wirken viele Software-Trainings auf die Teilnehmer oft stressig oder einschläfernd?

Software-Schulungen sind ein besonders interessantes Trainingsgebiet mit ganz speziellen Herausfoderungen.

Passives Zuschauen ist für die Teilnehmer ermüdend, aber notwendig um zu lernen. Also muß der Trainer dieses Manko durch seine Persönlichkeit und Trainingsrhetorik wett machen. Dazu liefert dieses Software-Trainer Seminar dem Trainer bewährten Methoden aus der Praxis, um gerade bei Software-Schulungen oder ähnlichen Herausforderungen die Teilnehmer besser führen und integrieren zu können.

Dabei ist auch die zur Verfügung stehende Technik zu berücksichtigen und gezielt auf die gewünschte Wirkung hin zu optimieren.
Präsentationstechnik - Produktpräsentation Modernste Videotechnik dokumentiert auch in diesem Trainer-Seminar den fortschreitenden Lernerfolg.
Nach dem Training erhalten alle Teilnehmer eine Video-DVD mit den Aufnahmen zur weiteren Selbstreflexion.



Die Trainingsinhalte zum Thema Software-Training:

  • Wollen Sie Ihre Teilnehmer begeistern?
  • Wollen Sie aktiv weiterempfohlen werden?
  • Was macht eine gutes Software-Training aus?
  • Vom Lehren und Lernen
  • Ziele und Ansprüche
  • Grundlagen der Rhetorik
  • Aufnehmen - Verstehen - Begreifen
  • Methodik & Didaktik
  • Die Effektivitätsspirale
  • Planung - Aufbereitung - Durchführung
  • Aufmerksamkeit gewinnen und erhalten
  • Die Aktivierung der Teilnehmer
  • Wie blenden wir Herrn Meckermann aus?
  • Zeitplanung und -kontrolle
  • Die Einwandbehandlung
  • Der Umgang mit schwierigen Personen

GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


Unsere ausgezeichnete Qualität und Praxistauglichkeit:

SEHR GUT

abreast® Train-The-Trainer Seminare wurden von 1236 Teilnehmern mit 9.6 von 10 Sternen (SEHR GUT) bewertet.


Schon ab 3 Teilnehmer lohnt sich ein Inhouse-Training!

Ein firmenspezifisches Inhouse-Training - ganz auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet - rechnet sich bei uns schon ab 3 Teilnehmern. Wir kommen entweder zu Ihnen ins Haus, oder Sie kommen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern in unser Trainingszentrum. In jedem Fall genießen Sie ein Training, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist!

1 Tag Individuelles Kompakt-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 360,-/Teilnehmer (=> 1.080,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 290,-/Teilnehmer (=> 1.450,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 240,-/Teilnehmer (=> 1.920,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

2 Tage Individuelles Intensiv-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 650,-/Teilnehmer (=> 1.950,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 500,-/Teilnehmer (=> 2.500,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 370,-/Teilnehmer (=> 2.960,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

3 Tage XXL-IntensivPlus-Training
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 580,-/Teilnehmer (=> 2.900,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 425,-/Teilnehmer (=> 3.400,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

  Einzel-Coaching/-Training 980,-- pro Tag (ab dem 3. Tag 650,--)

Alle Angebote richten sich ausschliesslich an gewerbliche Kunden. Die hier genannten Preise sind Nettopreise und stellen unverbindliche Richtwerte dar. Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.


© abreast Consulting - Der Coach an Ihrer Seite

Feierabendstrasse 52, 85764 Oberschleißheim b. München
Der Spezialist für praxisorientiertes Training und Coaching
- Impressum


Kleiner Zufallsauszug aus dem umfangreichen Trainingsmanual:

(1.)..... aber nach wie vor einfach der Wunsch nach einem neuen Auto. Ebenso verhält es sich mit den Ansprüchen, die unsere Kursteilnehmer an unser Training haben. Die wirklichen Gründe und Bedürfnisse werden uns oft erst während des Trainings oder am Ende des Trainings bekannt. Oftmals sind dies mangelnde Grundkenntnisse in einer Problematik, die wir bereits als Grundlage für unser Training ansehen. Die scheinbaren Anforderung dagegen sind jene Anforderungen, die uns der Kursteilnehmer meist bereits am Anfang sehr deutlich zu erkennen gibt. Offizielle und inoffizielle Ansprüche: Die offiziellen Ansprüche sind jene Ansprüche, die ein Kursteilnehmer vorgibt um damit die Teilnahme an einem Kurs zu begründen. Wie wir unschwer erkennen, können diese Ansprüche sowohl wirkliche als auch nur scheinbar Ansprüche sein. Jedenfalls ist es wichtig für den Teilnehmer diese Ansprüche gepflegt zu wissen, denn mit diesen Ansprüchen oder Begründung hat er letztendlich die Teilnahme an unserem Kurs beim Vorgesetzten (oder bei sich selbst) durchgesetzt. Die offiziellen Ansprüche sind also die Ansprüche, die bei der Zustimmung zur Teilnahme den Ausschlag gegeben haben. Werden diese Ansprüche gänzlich blockiert, so machen wir es dem Kursteilnehmer unnötig schwer, im nachhinein die Teilnahme, auch sich selbst gegenüber, zu begründen. Die inoffiziellen Ansprüche dagegen sind die mehr oder minder geheimen Erwartungen eines Kursteilnehmers. Über diese Erwartungen wird er gar nicht, oder nur in einem sehr begrenzten Personenkreis, sprechen. Werden diese Ansprüche nicht erfüllt, so wird der Teilnehmer dies, zumindest nach außen hin, nur selten erwähnen und auch sich selbst gegenüber ist er großzügig in der Findung von Entschuldigungen. Was aber nicht heißt, daß nicht doch eine gewisse Enttäuschung vorhanden ist. Da wir diese geheimen Erwartungen oft gar nicht kennen, können wir Sie auch im einzelnen nicht besonders beachten. Wir können aber davon ausgehen, daß jeder Kursteilnehmer mindestens ein gewisses Wohlbefinden als inoffiziellen Anspruch (dies würde er nie offiziell benennen) an einen Kurs stellt, und diesem Anspruch durch ein ausgewogenes und lebendiges Training gerecht werden. 1.3 Aufnehmen - Verstehen - Begreifen Nun wollen wir uns einmal einige grundsätzliche Überlegungen zum Thema “Lernen” machen. Wie und was nennen wir denn “Lernen”? Eigentlich lernen wir ständig, d.h. alle Eindrücke die auf uns wirken und die wir wahrnehmen, selbst jene Eindrücke die wir unbewußt wahrnehmen. Würde unser Gehirn aber alle Informationen von unseren Sinnesorganen speichern, so wäre dies bereits wenige Stunden nach der Geburt völlig überlastet. Daher durchlaufen alle Eindrücke vielfältige Filter bis sie wahrgenommen werden, wobei sehr vieles sofort ausgefiltert wird. Denken wir zum Beispiel an eine Vielzahl von Menschen in einem Raum, die sich alle untereinander unterhalten. Für ein Mikrofon ist es praktisch unmöglich eine bestimmte Stimme herauszufiltern, wenn diese nicht in der Lautstärke überwiegt. Wir dagegen können in diesem Raum mühelos einem Gesprächspartner folgen, der nicht unbedingt der Lauteste sein und sich nicht einmal in unserer direkten Nachbarschaft befinden muß. Was nehmen wir aber denn dann eigentlich wirklich auf? Oder für uns als Trainer stellt sich die Frage, was müssen wir tun, damit unsere Zuhörer möglichst alles ungefiltert aufnehmen, was wir ihnen vorsetzen? Gerade die Antwort auf die letzte Frage ist ein alter Wunschtraum der Menschen. Bereits aus dem Mittelalter heraus kennen wir die Geschichte mit dem Nürnberger Trichter. Auch haben wohl alle Politiker und Demagogen seit Menschengedenken an diesem Ziel gearbeitet, denn was wäre wohl einfacher für eine Manipulation als direkt und ungefiltert die Gehirne der Menschen zu erreichen. Und wir alle wissen, daß dies immer wieder, zumindest temporär, erreicht wurde. Aber als seriöses Bildungsunternehmen liegt uns dieses Ziel natürlich fern. Trotzdem stehen wir vor der gleichen Aufgabe: Wir wollen möglichst klar und direkt unsere Trainingsteilnehmer erreichen! Grundsätzlich können wir dazu in drei Stufen vorgehen: Stufe 1 Aufnahmefähigkeit (mentale Öffnung) erzeugen: angenehme, ruhige Atmosphäre gute Luft und ideale Temperatur ausreichend Bewegungsfreiraum Stufe 2 Aufmerksamkeit (mentale Aktivität) erzeugen und erhalten: Vortragsstil abwechslungsreich gestalten Lautstärke und Redefluß modulieren Teilnehmer etwas tun lassen Teilnehmer zur M .....


GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


   abreast® Consulting Deutschland auf XING    abreast® Consulting Deutschland auf FACEBOOK    Seitenreport - Die SEO und Website Analyse    Valid HTML 4.0 Transitional