Startseite Präsentationstraining Verkaufstraining Telefontraining Messetraining Kundenorientierung Train-The-Trainer
abreast Consulting Deutschland

Trainer-Coaching - Das persönliche Erfolgsrezept für Trainer und Trainingsmanager








Trainer-Coaching

Trainer-Coaching Trainer-Seminar - Präsentationstechnik

Beim Trainer-Coaching kümmert sich der Coach nur um Sie und das was Sie an Ihrem Training verbessern möchten. Die Kamera dient hier der sofortigen Selbstreflexion.

Auch Ihre Unterlagen, Folien und Ihre sonstigen Präsentationsmittel können Bestandteil des Coachings sein. Auf Wunsch erstellen wir für Sie auch passende Unterlagen in den wichtigsten Business-Sprachen. Perfektion bringt ein kombiniertes Präsentations-Training und Präsentations-Caoching.

Sprechen Sie mit uns. Speziell für die Bereiche Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, IT, Physik und Kybernetik können wir exzellente Coaches vermitteln, die auch Sie fachkundig unterstützen werden!



Die Inhalte unserer Trainer-Coachings:

  • Wie kommen Sie als Trainer an?
  • Wie gut kommen Sie und Ihre Präsentationen an?
  • Wie machen Sie komplexe Themen leicht verständlich?
  • Wie begeistern Sie Ihre Zuhörer?
  • Was sind Ihre Trainingsziele?
  • Haben Sie einen Trainings-Planungsbogen?
  • Wie effektiv sind Ihre Folien?
  • Verfolgen Sie das KISS-Prinzip?
  • Wie werden Ihre Zuhörer zu Akteuren
  • Die Zeitplanung und Zeitkontrolle
  • Umgang mit Einwänden und Widerständen
  • Das glorreiche Finale zum Schluss
  • Wie wird Ihr Training zum Profit-Center?

GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


Unsere ausgezeichnete Qualität und Praxistauglichkeit:

SEHR GUT

abreast® Train-The-Trainer Seminare wurden von 1020 Teilnehmern mit 9.6 von 10 Sternen (SEHR GUT) bewertet.


Schon ab 3 Teilnehmer lohnt sich ein Inhouse-Training!

Ein firmenspezifisches Inhouse-Training - ganz auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet - rechnet sich bei uns schon ab 3 Teilnehmern. Wir kommen entweder zu Ihnen ins Haus, oder Sie kommen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern in unser Trainingszentrum. In jedem Fall genießen Sie ein Training, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist!

1 Tag Individuelles Kompakt-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 360,-/Teilnehmer (=> 1.080,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 290,-/Teilnehmer (=> 1.450,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 240,-/Teilnehmer (=> 1.920,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

2 Tage Individuelles Intensiv-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 650,-/Teilnehmer (=> 1.950,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 500,-/Teilnehmer (=> 2.500,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 370,-/Teilnehmer (=> 2.960,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

3 Tage XXL-IntensivPlus-Training
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 580,-/Teilnehmer (=> 2.900,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 425,-/Teilnehmer (=> 3.400,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

  Einzel-Coaching/-Training 980,-- pro Tag (ab dem 3. Tag 650,--)

Alle Angebote richten sich ausschliesslich an gewerbliche Kunden. Die hier genannten Preise sind Nettopreise und stellen unverbindliche Richtwerte dar. Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.


© abreast Consulting - Der Coach an Ihrer Seite

Feierabendstrasse 52, 85764 Oberschleißheim b. München
Der Spezialist für praxisorientiertes Training und Coaching ( )


Kleiner Zufallsauszug aus dem umfangreichen Trainingsmanual:

(1.)..... Wenn wir an Lehren und Lernen denken, dann denken wir meist an unsere Schulzeit. Wir denken daran, wie der Lehrer vor einer Klasse von 30 bis 40 Schülern steht und seinen Lehrstoff herunterspult. Sind die Schüler nicht aufmerksam, gibt es eine Bestrafung. Ob die Schüler etwas vom Unterricht mitnehmen ist dem Lehrer meist piepegal. Umgekehrt müssen die Schüler sich anstrengen, um die begehrten Zeugnisnoten zu bekommen von denen das weitere soziale Leben entscheidend abhängt. In wie weit weicht dieses konservative Muster von unserem heutigen realen Trainingsgeschehen ab? Unsere Trainingsteilnehmer ... kommen nicht zwangsweise wegen guter Noten kommen freiwillig um etwas Brauchbares mitzunehmen bezahlen uns für unsere Tätigkeit sind unsere zukünftigen Werbeträger Daraus folgt: Unser Training muß Spaß machen Unsere Lehrmethode muß kreativ sein Wir haben nur sehr begrenzt Zeit Unsere Lehrmethode muß daher effizient sein Der Lernerfolg muß nachprüfbar sein Wie wir sehen, liegt der Unterschied zwischen Schule und Training nicht wie man zunächst glauben mag so sehr darin, daß es sich bei dem Training um eine Aktivität in der Erwachsenenbildung handelt. Vielmehr liegen die Unterschiede in Zwang und Freiwilligkeit bzw. in Angebot und Nachfrage. Auch wenn es nun so scheint, als ob diese beiden Lernformen völlig unterschiedlich sind, so ist das Interesse der Lernenden und der Lehrenden trotzdem weitgehend gleich geblieben. Die Teilnehmer (Lernenden) wollen etwas verstehen, begreifen und lernen, das sie in ihrem täglichen Leben weiter bringt. Und der Lehrende verdient damit direkt oder indirekt seinen Unterhalt. Da unser Training jedoch freiwillig und kostenpflichtig ist, muß sich unser Training in den Alltag integrieren lassen, was bedeutet, daß wir in kurzer Zeit viel praktisch Verwertbares anbieten müssen, ohne die Grundlagen dafür zu vernachlässigen. Ein ausschließlich praktisches Training ist eher ein Gruppencoaching und kann nur dann sinnvoll sein, wenn die gesamte Gruppe lediglich an einem Problem arbeitet, dessen Lösung das Training (Coaching) bringen soll. 1.2 Ziele und Ansprüche Während wir uns im ersten Abschnitt darüber unterhalten haben, welche Ziele wir mit unseren Trainingsaktivitäten insgesamt verfolgen, wollen wir uns nun über die konkreten Ziele der einzelnen Kurse Gedanken machen. Nun können wir in diesem Zusammenhang natürlich beliebige Ziele definieren, jedoch werden diese Ziele nur selten unseren Kunden gerecht werden, wenn wir nicht zunächst deren Ansprüche als Grundlage für unsere Zielgestaltung betrachten. Zwar wissen wir, daß die Ansprüche der Kursteilnehmer ebenso vielfältig sind wie die Kursteilnehmer selbst. Trotzdem gibt es grundsätzlich vier verschiedene Gruppen von Ansprüchen die, wenn auch unterschiedlich stark priorisiert, von jedem Kursteilnehmer gehegt werden: Scheinbare und wirkliche Ansprüche: Wenn Menschen davon reden “etwas zu brauchen”, dann verstecken sich hinter ihren Forderungen immer sowohl wirkliche als auch scheinbare Bedürfnisse. Meist sind die scheinbaren Ansprüche oft wichtiger als die realen Bedürfnisse. Zum Beispiel möchte ein Mann ein neues Auto haben obwohl das alte nicht kaputt ist, und so sucht er dafür eine Begründung. Das reale Bedürfnis ein Auto zu haben ist ja bereits befriedigt. Um sich nun doch zum Neukauf zu entschließen, braucht er nun die scheinbaren Bedürfnisse zur Entscheidungsfindung. Diese können sein, daß das neue Auto sparsamer, sicherer, größer usw. sein soll. Der wirkliche Grund ist aber nach wie vor einfac .....


BUNDESWEITE IN-HOUSE-SEMINARE:

Trainingsorte in Bayern: Stadt München, Augsburg, Günzburg, Regensburg, Ingolstadt, Nürnberg, Fürth, Würzburg, Bayreuth, Lindau, Neu-Ulm, Aschaffenburg, Bamberg, Coburg, Hof, (Oberfranken - Unterfranken - Schwaben) Niederbayern: Landshut, Passau, Deggendorf, Freilassing. Oberbayern: Landkreis München, Freising, Ingolstadt, Landsberg, Regensburg, Starnberg, Bad Tölz, Taufkirchen, Schleißheim, Erding, Rosenheim. Baden-Württemberg (BW): Stuttgart, Esslingen, Waiblingen, Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg, Heilbronn, Offenburg, Konstanz, Friedrichshafen, Freiburg. Nordrhein-Westfalen (NRW): Düsseldorf, Dortmund, Köln, Bonn, Wuppertal, Bochum, Duisburg, Essen, Bielefeld, Gütersloh, Rheine, Krefeld, Paderborn. Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern (MeVo): Hannover, Hamburg, Kiel, Bremen, Oldenburg, Lübeck, Rostock, Schwerin, Greifswald. Brandenburg, Thüringen, Sachsen: Berlin, Magdeburg, Halle, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Zwickau, Jena, Erfurt, Gera, Eberswalde. Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz (RP): Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Kassel, Saarbrücken, Merzig, Pirmasens, Zweibrücken, Koblenz, Mainz, Kaiserslautern, Ludwigshafen.

   abreast® Consulting Deutschland auf XING    abreast® Consulting Deutschland auf FACEBOOK    Seitenreport - Die SEO und Website Analyse    Valid HTML 4.0 Transitional