Startseite Präsentationstraining Verkaufstraining Telefontraining Messetraining Kundenorientierung Train-The-Trainer
abreast Consulting Deutschland

Trainer-Coaching - Das persönliche Erfolgsrezept für Trainer und Trainingsmanager








Trainer-Coaching

Trainer-Coaching Trainer-Seminar - Präsentationstechnik

Beim Trainer-Coaching kümmert sich der Coach nur um Sie und das was Sie an Ihrem Training verbessern möchten. Die Kamera dient hier der sofortigen Selbstreflexion.

Auch Ihre Unterlagen, Folien und Ihre sonstigen Präsentationsmittel können Bestandteil des Coachings sein. Auf Wunsch erstellen wir für Sie auch passende Unterlagen in den wichtigsten Business-Sprachen. Perfektion bringt ein kombiniertes Präsentations-Training und Präsentations-Caoching.

Sprechen Sie mit uns. Speziell für die Bereiche Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, IT, Physik und Kybernetik können wir exzellente Coaches vermitteln, die auch Sie fachkundig unterstützen werden!



Die Inhalte unserer Trainer-Coachings:

  • Wie kommen Sie als Trainer an?
  • Wie gut kommen Sie und Ihre Präsentationen an?
  • Wie machen Sie komplexe Themen leicht verständlich?
  • Wie begeistern Sie Ihre Zuhörer?
  • Was sind Ihre Trainingsziele?
  • Haben Sie einen Trainings-Planungsbogen?
  • Wie effektiv sind Ihre Folien?
  • Verfolgen Sie das KISS-Prinzip?
  • Wie werden Ihre Zuhörer zu Akteuren
  • Die Zeitplanung und Zeitkontrolle
  • Umgang mit Einwänden und Widerständen
  • Das glorreiche Finale zum Schluss
  • Wie wird Ihr Training zum Profit-Center?

GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


Unsere ausgezeichnete Qualität und Praxistauglichkeit:

SEHR GUT

abreast® Train-The-Trainer Seminare wurden von 1161 Teilnehmern mit 9.6 von 10 Sternen (SEHR GUT) bewertet.


Schon ab 3 Teilnehmer lohnt sich ein Inhouse-Training!

Ein firmenspezifisches Inhouse-Training - ganz auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet - rechnet sich bei uns schon ab 3 Teilnehmern. Wir kommen entweder zu Ihnen ins Haus, oder Sie kommen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern in unser Trainingszentrum. In jedem Fall genießen Sie ein Training, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist!

1 Tag Individuelles Kompakt-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 360,-/Teilnehmer (=> 1.080,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 290,-/Teilnehmer (=> 1.450,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 240,-/Teilnehmer (=> 1.920,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

2 Tage Individuelles Intensiv-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 650,-/Teilnehmer (=> 1.950,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 500,-/Teilnehmer (=> 2.500,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 370,-/Teilnehmer (=> 2.960,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

3 Tage XXL-IntensivPlus-Training
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 580,-/Teilnehmer (=> 2.900,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 425,-/Teilnehmer (=> 3.400,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

  Einzel-Coaching/-Training 980,-- pro Tag (ab dem 3. Tag 650,--)

Alle Angebote richten sich ausschliesslich an gewerbliche Kunden. Die hier genannten Preise sind Nettopreise und stellen unverbindliche Richtwerte dar. Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.


© abreast Consulting - Der Coach an Ihrer Seite

Feierabendstrasse 52, 85764 Oberschleißheim b. München
Der Spezialist für praxisorientiertes Training und Coaching
- Impressum


Kleiner Zufallsauszug aus dem umfangreichen Trainingsmanual:

(4.)..... . Das wichtigste Ziel ist so erreicht. Es stehen nun eine Reihe von potentiellen Ideen im Raum, die Kreativität ist entfacht, und wie bei allen Dingen die erst entfacht werden müssen, läuft auch die entfachte Kreativität, wenn sie nicht durch Zwangspausen o.ä. unterbrochen wird, zur Hochform auf. Wichtig ist also die Entzündung, das Aktivieren der in uns schlummernden Kreativität, danach steigert sie sich fast automatisch. 4.3 Der Memory-Effekt Egal was wir tun, wir wollen immer, daß unsere Message möglichst lange beim Empfänger gespeichert bleibt. Dies erreichen wir durch das Vortragen nur zu einem geringen Teil. Viel wichtiger und daher auch absolut unverzichtbar sind Folien und Hand-Outs, denn das Sehen ist sehr viel wirkungsvoller als das Hören. Am einprägsamsten ist jedoch letztendlich das Tun. Und daher gilt die Regel: Hören + Sehen + Tun = Behalten Da wir wissen, daß das reine Hören nur geringen Erinnerungswert besitzt, ist es wichtig, daß wir alles Wichtige als Aussage aufschreiben alles Wichtige dreimal sagen alles Wichtige in der Zusammenfassung wiederholen alles Wichtige begründen Das Hören und Sehen haben wir nun behandelt, wie erreichen wir aber den höchsten Erinnerungswert, das Tun, bei unseren Teilnehmern? Nun, wir erreichen dies ganz einfach dadurch, daß wir die Teilnehmer nicht einfach in der Rolle des Zuhörers belassen, sondern diese als Akteure mit einbeziehen. Das kann geschehen durch: Frage-Antwort-Dialoge Diskussionen Arbeitsblätter Übungen Wie wir später noch sehen werden, ist diese Verfahrensweise auch deshalb so wichtig, weil das Auditorium dadurch aufmerksam am Ball bleibt. Die offene Fragetechnik mit den sogenannten W-Fragen, ist in der gesamten Kommunikation ein unerläßliches Hilfsmittel zur Informationsgenerierung und zur aktiven Einbeziehung des Gesprächspartners. Offene Fragen können nicht einfach mit JA oder NEIN beantwortet werden. Man nennt die dazu geeigneten Fragen auch W-Fragen. Dies sind z.B.: Wie ? Was ? Wo ? Wann ? Warum ? Weshalb ? Wieviel ? Diese Fragetechnik aktiviert und erhält die Aufmerksamkeit, das Interesse am Gespräch und an uns als Gesprächspartner, denn der Teilnehmer darf ja auch etwas sagen, er darf also mitmachen. Und mit einiger Erfahrung können wir feststellen, daß das beste Gespräch das ist, in dem der Teilnehmer zum Erzähler wird! Selbst für diejenigen, die bisher noch nie die offene Fragetechnik angewandt haben, ist es mit einiger Übung möglich, alle Aussagen auch als Fragen zu definieren. Weitere Vorteile der Fragetechnik sind: nur wer fragt, macht keine Aussage nur wer fragt, legt sich nicht fest nur wer fragt, hört was Andere beschäftigt nur wer fragt, kann aktiv zuhören nur wer fragt, lenkt das Gespräch nur wer fragt kann im Gespräch nachdenken Nun wäre es übertrieben, naiv und aufdringlich, wenn wir nur noch durch Fragen trainieren würden, aber dies passiert sowieso nicht, weil wir in unserem Leben viel zu sehr gelernt haben Aussagen zu machen anstatt Fragen zu stellen. Daher sollten wir bereit sein, jede Aussage auch als Frage formulieren zu können und immer dann solche Fragen zu stellen, wenn uns wieder einmal bewußt wird, daß wir eigentlich schon wieder viel zu lange erzählt haben oder wir in kritischen Situationen feststellen, daß wir etwas Denkzeit benötigen, bzw., wenn in einem Training etwas nicht ganz nach Plan läuft. Die Regel lautet daher: wer fragt, der führt wer erzählt baut ab auf 5 Erzählsätze sollte 1 Frage kommen Rhetorische Fragen zum Aktivieren des Auditoriums Interessensfragen zur Verständnisbestätigung Die Einsatzmöglichkeiten dieser Technik sind, wie wir sehen werden, sehr vielseitig: Interessensfragen zur direkten Informationsgewinnung Höflichkeitsfragen sind keine wirklichen Fragen Rhetorische Fragen werden in der Regel von uns selbst beantwortet Wichtig: Die Fragetechnik funktioniert nur dann, wenn wir nach der Frage - gleich welcher Art - stets eine Pause (1-2-3) einfügen um den Befragten die Chance zum Nachdenken und einer möglichen Antwort geben. Dies wird besonders oft bei Höflichkeitsfragen vergessen (z.B. Wie geht es Ihnen?), weil uns die Antwort eigentlich nicht interessiert. 4.4 Übungen und Praktikas Die Bandbreite für Übungen und Praktikas ist groß. Je nach Thematik und Zeitbedarf können dafür mehr oder weniger umfangreiche Tätigkeiten angesetzt werden. Zu den Üb .....


GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


   abreast® Consulting Deutschland auf XING    abreast® Consulting Deutschland auf FACEBOOK    Seitenreport - Die SEO und Website Analyse    Valid HTML 4.0 Transitional