Startseite Präsentationstraining Verkaufstraining Telefontraining Messetraining Kundenorientierung Train-The-Trainer
abreast Consulting Deutschland

Trainieren in Englisch - Train-The-Trainer Seminar für ein professionelles Training








Trainieren in Englisch

Trainieren in Englisch

Manche Trainings werden heute mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern besetzt und müssen daher in Englisch geführt werden. Durch die Internationalisierung der Wirtschaft wird in global agierenden Konzernen, bei denen bereits die Firmensprache englisch ist, oftmals auch bei internen Schuungen die Trainings in Englisch erwartet.
Wir bieten Ihnen an, alle Trainerseminare auch in englisch zu trainieren. Dabei wird sowohl die unterschiedliche Körpersprache zwischen Deutschen, Briten und Amerikanern behandelt wie auch business-sprachliche Eigenheiten.



Die Trainingsinhalte zum Thema Trainieren in Englisch:

  • Wie trainieren Sie in einer Fremdsprache?
  • Vom Lehren und Lernen
  • Grundlagen der Rhetorik
  • Aufnehmen - Verstehen - Begreifen
  • Methodik & Didaktik
  • Planung - Aufbereitung - Durchführung
  • Aufmerksamkeit gewinnen und erhalten
  • Die Aktivierung der Teilnehmer
  • Zeitplanung und -kontrolle
  • Die Einwandbehandlung

GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail 


Unsere ausgezeichnete Qualität und Praxistauglichkeit:

SEHR GUT

abreast Train-The-Trainer Seminare wurden von 840 Teilnehmern mit 9.6 von 10 Sternen (SEHR GUT) bewertet.


Schon ab 3 Teilnehmer lohnt sich ein Inhouse-Training!

Ein firmenspezifisches Inhouse-Training - ganz auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtet - rechnet sich bei uns schon ab 3 Teilnehmern. Wir kommen entweder zu Ihnen ins Haus, oder Sie kommen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern in unser Trainingszentrum. In jedem Fall genießen Sie ein Training, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist!

1 Tag Individuelles Kompakt-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 360,-/Teilnehmer (=> 1.080,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 290,-/Teilnehmer (=> 1.450,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 240,-/Teilnehmer (=> 1.920,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

2 Tage Individuelles Intensiv-Training
  Small 2 - 3 Teiln. ab 650,-/Teilnehmer (=> 1.950,-- /Gruppe)
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 500,-/Teilnehmer (=> 2.500,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 370,-/Teilnehmer (=> 2.960,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

3 Tage XXL-IntensivPlus-Training
  Compact 4 - 5 Teiln. ab 580,-/Teilnehmer (=> 2.900,-- /Gruppe)
  Standard 6 - 8 Teiln. ab 425,-/Teilnehmer (=> 3.400,-- /Gruppe)
  Enlarged mehr als 9 Teiln. auf Anfrage

  Einzel-Coaching/-Training 980,-- pro Tag (ab dem 3. Tag 650,--)

Alle Angebote richten sich ausschliesslich an gewerbliche Kunden. Die hier genannten Preise sind Nettopreise und stellen unverbindliche Richtwerte dar. Bitte fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot an.


© abreast Consulting - Der Coach an Ihrer Seite

Feierabendstrasse 52, 85764 Oberschleißheim b. München
Der Spezialist für praxisorientiertes Training und Coaching
- Impressum


Kleiner Zufallsauszug aus dem umfangreichen Trainingsmanual:

(7.)..... ie die gleichen Phrasen benutzt haben. Statt des nochmaligen Wiederholens fassen wir besser die wichtigsten Punkte (ggf. in ein paar Folien) so zusammen, daß wir mit dieser Zusammenfassung gleichzeitig auch eine Kurzfassung aller Highlights erhalten. Damit haben wir dann auch ggf. die wichtigsten Folien für ein kurzes (zusätzliches) Hand-Outs zusammen gestellt. In der Praxis können wir als Grundlage der Zusammenfassung am einfachsten die Folien-Titel aller gezeigten Folien auflisten. Zu jedem der dargestellten Highlights sollten wir dann 2-3 Erläuterungssätze sagen. Da wir die Folien für die Zusammenfassung meist vor dem Training erstellen müssen, können wir darin natürlich noch nicht auf die individuellen Meinungen und Bedürfnisse der Zuhörer eingehen, die während unseres Trainings in den Gesprächen aufgekommen sind. Dies aber können wir nun in den erläuternden Sätzen zu den zusammengefaßten Themen verbal nachholen. 7.4 Aufforderung zur Tat - das Ziel Während unsere Zusammenfassung eine wichtige Information für das Auditorium darstellt, ist dies jedoch nur eine passive Angelegenheit. D.h. wir geben dem Zuhörer etwas an die Hand und wir überlassen es ihm, was er damit macht. Dies kann aber nicht das Ziel unseres Trainings sein, denn wir wollen mit dem Training ja etwas erreichen und dazu benötigen wir in aller Regel die Mitarbeit der Teilnehmer. Um aber eine Mitarbeit von anderen Menschen zu erhalten, müssen wir diese zuvor aktivieren. Wie aber können wir einen Zuhörer über das Ende des Trainings hinaus aktivieren? Stets zeigen sich Menschen immer dann von ihrer aktivsten Seite, wenn es dabei scheinbar um ihre eigenen Interessen geht. Also müssen wir bemüht sein unsere wichtigsten Anliegen auch zu den Anliegen unserer Zuhörer zu machen. Aktiv wird ein Mensch aber auch immer dann, wenn dieser einen Auftrag erhält etwas zu tun. Die Krönung eines erfolgreichen Trainings ist es daher, am Ende das Auditorium, oder besser noch jeden Einzelnen für sich aufzufordern etwas tun, was unserem gemeinsamen Ziel dienlich ist, z.B.: Einladung weiterer Kollegen zu unserem Training Anwendung des erlernten Wissens in konkreten Fällen Einladung der Teilnehmer zu anderen Trainings Einladung der Teilnehmer zu Aufbaukursen Aufforderung zur aktiven Vollreferenz 7.5 Erfolgskontrolle und Qualitätssicherung Bei der Herstellung eines Produktes stellt sich natürlich immer auch die Frage nach der Wirkung des Produktes. Während man die Wirkung eines Waschmittels sehr einfach und schnell kontrollieren kann, ist das “Produkt” Training nur schwer kontrollierbar. Allerdings steht das Training mit dieser Eigenschaft nicht allein. Es gibt einige, auch sehr aufwendige Bereiche wie z.B. das Marketing oder die Werbung , bei denen ein direktes Messen von Erfolg und Mißerfolg nicht möglich ist. Im nachhinein kann man die gemessenen Effekte je nach Standpunkt immer so oder so auslegen. So machen z.B. die Marketing-Leute sehr gerne für Mißerfolge (Umsatz ist gesunkenen oder wurde nicht erhöht) den Vertrieb verantwortlich, während sie jeden auch noch so kleinen Erfolg gerne als Wirkung ihres Marketingskonzeptes sehen wollen. Aber was tut man nun, um die Wirkung in diesen Bereichen zu prüfen? Dazu muß man die Auswirkungen an den erzielten Verbesserungen in der Praxis feststellen. Allerdings sind diese Daten für sich alleine genommen ohne jede Aussagekraft, wenn nicht auch umgekehrt der vorherige Zustand über einen längeren Zeitraum hinweg exakt dokumentiert worden ist. Da dieses in der Regel nicht passiert ist und sich obendrein auch noch die Frage stellt, mit welchen Methoden man welche Fakten feststellen und analysieren soll, sind so angelegte Erfolgsmesser in der Regel nur dazu gut, um bereits vorgefertigte Meinungen scheinbar wissenschaftlich begründen zu können. Eine exakte Messung gibt es also in der Regel nicht. Aber wir können in der Praxis gefühlsmäßig feststellen, ob bestimmte Prozesse nach einem Tra .....


GARANTIE: Bei uns kommen nur Profi-Trainer als Coaches zum Einsatz, die selbst viele Jahre lang erfolgreich als Trainer und Trainingsmanager in internationalen Konzernen gearbeitet haben!

 Unterlagen und Angebot anfordern    Wunschtermin anfragen    eMail